Völkenreuther Wirtshaus
Home
Kontakt
Voranzeigen
Was Florian bietet
Fotoalbum
Steakwoche
Schnitzelwoche
Herbstmenü 31.10
Weihnatskarte
Silvestermenü

 

 

 

 

 

 Herzlich Willkommen 

  im VölkenreutherWirtshaus

 

kleiner Einblick in unsere beiden Gasträume

                 Kaminzimmer/Gaststube        

                       Gaststube mit Kamin                            Kreuzgewölbe

 

 

 

Das „Völkenreuther Wirtshaus“ ist seit 1980 in Familienbesitz. Seither führen wir die frühere Ausflugsgaststätte am nahegelegenen Förmitzspeicher mit sehr viel Engagement und Herzblut. Im Laufe der Jahre etablierte sich unser Haus als „Geheimtipp“ für hausgemachte Brotzeiten sowie Schlachtschüssel und fränkische Spezialitäten aus eigener Herstellung. Besonders beliebt sind unsere Sonntagsbraten „wie bei Muttern“, bei denen die Soßen traditionell aus dem Bratenfleisch gezogen werden - ohne jegliche Fertigprodukte.

 

Seit November 2007 ist unser Sohn wieder im elterlichen Betrieb heimisch. Neben der altbewährten Küche führt Florian seine eigene Speisekarte

 

„Was Florian heute zu bieten hat“

 

mit wöchentlich wechselnden Gerichten. Unter anderem finden Sie saftige Steaks vom heimischen Jungbullen, edlen Fisch und hausgemachte Dessertvariationen für den Feinschmecker bei uns. Selbstverständlich bereiten wir Ihnen vegetarische Gerichte gerne zu.

 

Unser Haus bietet in zwei urigen Gasträumen Platz für je ca. 35 und 40 Gäste. Im lauschigen Garten (ca. 60 Plätze) haben wir für unsere Gäste viele liebevoll gestaltete Sitzecken zum Genießen und Erholen geschaffen.

Neben der normalen Karte veranstalten wir außerdem verschiedene Themenwochen und Menü-Abende, wie beispielsweise unsere beliebte Fischwoche, traditionelle fränkische Woche oder ein Sommernachtsmenü.

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten:           Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen

                                                               ab 11:30 Uhr

 

                                         Montag und Dienstag Ruhetag

 

 

 

 

 

unser Bier beziehen wir von der Hofer Brauerrei Meinel

 

                                         www.meinel-braeu.de